Namibia – Vom Caprivi in die Wüste Namib

15 Tage

Diese Highlights erwarten dich auf deiner Safari Reise durch das südliche Afrika.

  • Kleine Reisegruppe bis max. 12 Personen
  • Die mächtigen Victoria Fälle
  • Caprivi – Pirschfahrten und Bootsfahrt
  • Etosha Nationalpark mit Pirschfahrten
  • Felsmalereien im tiefroten Damaraland
  • Swakopmund am Atlantik
  • Namib Wüste mit Sossusvlei und Dead Vlei
  • Wildwasser Rafting auf dem Sambesi (optional)
  • Helikopterflug über die Victoria Fälle (optional)
  • Sundowner Bootsfahrt auf dem Sambesi (optional)
  • Bootsfahrt zu den Robben, Tümmlern, Pelikanen… in Walvis Bay (optional)
  • Kanufahrt auf dem Atlantik (optional)
  • 4×4 Wüstentour nach Sandwich Harbour (optional)

Wichtige Infos für dich:

Diese erlebnisreiche Reise in festen Unterkünften durch das südliche Afrika erfordert ein wenig Abenteuerlust und ist geprägt von den gemeinsamen Entdeckungen innerhalb einer tollen Reisegruppe. Du bist Mitglied eines Reiseteams, das seinen Tourguides (ausgebildete Field Guides mit sehr guten Kenntnissen zu Natur- und Tierwelt) und dem mitreisenden Koch täglich mit Kleinigkeiten zur Hand geht und beispielsweise mal beim Abwasch oder beim Zubereiten der Mahlzeiten unterstützt.

Erlebe mit uns auf dieser Abenteuerreise die Highlights des nördlichen Namibias. Wir besuchen natürlich die gewaltigen Victoria Fälle bevor wir nach Namibia fahren, um dann dort ausgiebig die Tierbeobachtungen im Etosha National Park zu genießen. Die Landschaft des Damaralandes und die Dünen der Namib Wüste werden Dich völlig begeistern. Super: Auch Termine in deutscher Sprache! ACHTUNG: Einzelreisende aufgepasst! Hier könnt ihr sparen, denn halbe Doppelzimmer sind problemlos buchbar ohne Zuschlag!

Eine Mitmach-Safari eines unserer hochqualifizierten Partnerunternehmen in Südafrika mit Spaß und aktivem Sightseeing Erlebnis. Volle Empfehlung vom Afrikascout Team, denn das Preis-Leistungsverältnis ist fantastisch und unschlagbar.

Tour-Plan

Damit du völlig stressfrei und relaxed am Starttag deiner Reise mit deinen Mitreisenden zusammentreffen kannst, ist es wichtig, dass du dir eine Vorabübernachtung einbuchst. Diese kannst Du schnell und unkompliziert innerhalb des Buchungsverlaufes dieser Reise auswählen.

Du triffst Dich heute am frühen Nachmittag mit Deinem Tourguide und den weiteren Mitreisenden, um euch kennenzulernen und die Reise zu besprechen. Danach hast Du zwei Tage Zeit, um die Victoria Fälle zu erkunden. Sie sind ein einzigartiges Naturwunder und stürzen spektakulär in die Schlucht des Sambesi. Abenteuerliche Aktivitäten warten auf Dich: Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Sambesi, Bungee Sprung, eine Sundowner Flussfahrt auf dem Sambesi, ein Helikopterflug über die Fälle u.v.m… (optional)

Mahlzeiten: Frühstück (Tag 2)
Übernachtung:  Victoria Falls Waterfront oder ähnlich
Einrichtung: Blockhütten mit En-Suite Badezimmer, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon (oder Maramba Lodge, Zweibett Chalet mit En-Suite Einrichtung)  Internet Cafe vorhanden
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für die Viktoria Fälle

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Victoria Falls Waterfront gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Wir verlassen Livingstone mit dem Ziel Caprivi (Zambezi Region). Einem schmalen Streifen des namibianischen Landes, das sich zwischen Angola, Sambia und Botswana erstreckt. Eine Abundanz von großen Flüssen zieht eine Vielfalt von Säugetieren und Vögeln an und wir haben hier zwei wundervolle Tage zur Verfügung, um diese abgelegene und wundervolle Region zu genießen. Vom Boot aus erkunden wir den Kwando Fluss und im Mahango Wildschutzgebiet unternehmen wir eine Pirschfahrt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung:
Camp Kwando oder ähnlich – 1 Nacht
Einrichtung: Blockhütte mit En-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon
Ngepi Camp oder ähnlich – 1 Nacht
Einrichtung: Blockhütten En-Suite, Bar und Restaurant. WiFi im Hauptgebäude
Beinhaltet: Eintrittsgebühr und Pirschfahrten

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Camp Kwando gefallen? TRIPADVISOR Bewertung
Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Ngepi Camp gefallen?  TRIPADVISOR Bewertung

Tag 5 :
Rundu

Am Morgen genießen wir die reichhaltige Vogelwelt, die das Camp umgibt. Danach geht unser Weg entlang des Kavango Flusses. Dörfer mit Grashütten und Holzschnitzereien sind gewöhnlich. Wir halten für die Übernachtung an unseren am Fluss gelegenen Blockhütten in Rundu an und genießen den spektakulären Sonnenuntergang.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
Übernachtungn’Kwazi Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Blockhütte – Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimming Pool, Restaurant & Bar

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der n’Kwazi Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Wir fahren weiter in den Süden Namibias und erreichen den weltberühmten Etosha-Nationalpark. Den „Großen, weiten Ort des trockenen Wassers“ (übersetzt) Eine große Artenvielfalt umgibt die Wasserlöcher, die sich nahe der Pfanne finden. Wir unternehmen Pirschfahrten um die riesige, trockene Saltpfanne auf der Suche nach Elefanten, Antilopenherden, Löwen, Nashörner und viele weitere Tiere, die hier im Etosha beheimatet sind. Gastgeber für unsere Übernachtungen ist die wunderschöne Tarentaal Guestfarm, von wo aus wir am Vormittag und am Nachmittag Pirschfahrten unternehmen werden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Tarentaal Guest Farm oder ähnlich
Einrichtung: Private Farm außerhalb vom Etosha Nationalpark. Zwei Bett Zimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Etosha Nationalpark, 2 x ganztägige Pirschfahrten

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Tarentaal Guest Farm gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Wir fahren südlich durch wundervolle, tiefrote Wüsten- und Gesteins Landschaften zu unserem nächsten Stopp, dem Brandberg Massiv. Sein höchster Punkt ist der “Königstein” mit über 2500 m. In direkter Nähe befindet sich der der trockene Ugab Fluss, welcher das zu Hause der seltenen Wüstenelefanten ist. Also Augen auf in dieser faszinierenden Landschaft, denn trotz ihrer sind die Elefanten in den Farben der Landschaft nur sehr schwer zu sehen. Wir besuchen außerdem den versteinerten Wald und die Felsmalereien der White Lady in der Umgebung.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: White Lady Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Zweibettzimmer mit En-Suite, Bar, Restaurant & Swimming Pool
Beinhaltet: Eintritt zum versteinerten Wald und San Felsmalereien

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der White Lady Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Wir durchfahren heute flache, offene Ebenen Richtung Küste, wo wir die Kreuz Kap Robben-Kolonie besuchen werden. Unzählige Robben liegen hier direkt am Meer und vor unseren Füßen. Achtung: Es riecht ein wenig, aber auch das nur kurz, bis wir uns an den Geruch der süßen Fellnasen gewöhnt haben. Weiter südlich liegt dann unser heutiges Reiseziel. Die kleine Küstenstadt Swakopmund, mit ihren Gebäuden aus Kolonialzeiten und vielen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Für alle, die ihren Lieben daheim, ein schönes Souvenir mitbringen möchten, bietet sich hier in den hübschen, kleinen Geschäften die Gelegenheit dazu, denn heute haben wir einen freien Tag, um die Stadt zu erkunden. Alle, die lieber Kajak fahren oder abenteuerliches Dünenboarding, auf Suche nach den “Little Five” in der Wüste gehen möchten,.. (optional) können aus einer Fülle von tollen Angeboten wählen, wie sie ihren Tag hier in Swakopmund gestalten möchten. Der deutsche Kolonialeinfluss ist in Swakopmund noch sehr stark vorhanden und spiegelt sich auch auf den Speisekarten der Restaurants und in der Architektur wieder. “Pommes rot/weiß” oder “Schwarzwälder Kirschtorte wird feil geboten. Den leckersten Carrot Cake findet ihr mit Sicherheit im hübschen “Village cafe” an der Hauptstraße in der Innenstadt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen (Tag 10)
Übernachtung: Pension A La Mer oder ähnlich
Einrichtung: Zweibettzimmer mit En-Suite Badezimmer, Restaurant, Telefon, WiFi im Hauptgebäude vorhanden
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für Cape Cross Robbenkolonie
Optionale Aktivitäten: Sand boarding, Tandem Fallschirmspringen, Kanusafari, Rundflüge u. v. m.

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Pension A La Mer gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Vorbei an mondartigen Landschaften machen wir uns heute auf den Weg Richtung Namib Wüste mit ihren überragenden, roten Sanddünen, die zu den höchste der Welt zählen. Wir wandern hinein ins berühmte Sossusvlei, erkunden den Sesriem Canyon und genießen einen einmaligen Sonnenuntergang von unserer Lodge außerhalb des Parks. Eine Landschaft, die mit ihrer Magie eines der absoluten Highlights dieser Reise ist. Wer einmal hier war, der möchte immer wieder nach Namibia zurück kehren. Glaubst Du nicht? Na dann warte mal ab…

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Desert Camp oder ähnlich
Einrichtung: Permanent Zelt – Doppelzimmer mit En-Suite Badezimmer, Restaurant, Schwimmbad & Bar, WiFi nicht vorhanden
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für Sesriem Canyon und Naukluft National Park
Optionale Aktivitäten: Bei Ankunft in Sossusvlei wird der Reiseleiter mit der Gruppe nach Sossusvlei laufen (+/- 3.5km). Für all die, die nicht laufen wollen, besteht die Möglichkeit einen Allrad Transfer zu nutzen. Der Allrad Transfer wäre auf eigene Kosten (+/- N$50 eine Richtung) und ist optional.

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Desert Camp gefallen? TRIPADVIOSOR Bewertung

Die harmonische Mischung aus afrikanischer und europäischer Kultur sowie die Freundlichkeit seiner Menschen machen den Charme seiner Hauptstadt Windhoek aus. Eingefasst von den Eros- und den Auasbergen, liegt die 1890 gegründete Stadt so ziemlich in der geographischen Mitte Namibias. Hier übernachten wir heute im ruhigen Stadtteil “Klein Windhoek”. Am Abend bietet sich die Gelegenheit, gemeinsam oder auch allein eines der vielen sehr guten Restaurants in Windhoek zu besuchen (optional)

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Klein Windhoek Guesthouse oder ähnlich
Einrichtung: Zweibettzimmer mit En-Suite, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon, WiFi.

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Klein Windhoek Guesthouse gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Jetzt warst Du 14 Tage in Namibia und Botswana unterwegs. Du hast noch Zeit und möchtest Dir zum Beispiel Kapstadt ansehen? Oder den Malawi See? Kurz hinüber an die schneeweißen Strände von Mosambik fliegen und noch ein wenig ausruhen? Dann sag uns einfach Bescheid. Wir helfen Dir weiter bei Deiner Reiseplanung, um noch mehr für Dich heraus zu holen.

Solltest du zum Ende deiner Reise einen Flughafentransfer ab deinem Guesthouse benötigen, so kannst du diesen schnell und unkompliziert einfach im weiteren Buchungsverlauf per Mausklick hinzu buchen.

Mahlzeiten: Frühstück

Leistungen

Inklusive

  • Reisesicherungsschein zu Deiner Absicherung
  • Professionelle, englisch sprechende Field Guides
  • Deutschsprachige Übersetzer je nach Termin
  • Rundreise laut Reiseverlauf
  • Transport im zuverlässigen, bequemen Safari-Fahrzeug
  • Unterschiedliche Fahrzeuge je nach Gruppengröße
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
  • Alle als beinhaltet genannten Aktivitäten
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Übernachtungen wie angegeben in Doppelzimmern
  • Einzelzimmer auf Anfrage
  • Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.

Exklusive

  • Internationale und nationale Flüge
  • Persönliche Reiseversicherungen (kannst Du auf Afrikascout.de buchen)
  • Mahlzeiten die nicht im Reiseverlauf angegeben sind
  • alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben für Souvenirs etc., Visagebühren
  • Flughafensteuern und Gebühren
  • Eventuelle Parkgebührerhöhungen

Hinweise & Fragen

Ist der Tourismus nachhaltig?

Eine Safari Reise durch Afrika ist generell immer nachhaltig. Sie ist nicht vergleichbar mit einem Urlaub in einem All Inclusive Hotel oder einer Reise von Hotel zu Hotel innerhalb Europas. In Afrika profitieren an jeder Safari Reise sehr viele Menschen sowie Natur und Tierwelt. Mit dem vom Tourismus generierten Gelder werden Ranger gezahlt, Nationalparks in Stand gehalten, Tiere und Natur beschützt und so vieles mehr.
  
Victoria Falls Waterfront ist zu 100% in simbabwischer Hand. Um Wasser in dem Gebiet zu sparen, wird 99% des Wassers aus dem Sambesi gefiltert. Sie unterstützen die Kamwe-Schule, eine mit geringen Mitteln ausgestattete staatliche Schule, und bieten sechsmonatige Ausbildungsprogramme und praktische Erfahrungen für Schüler, die verwandte Fächer am College studieren.
  
Die Nkwazi Lodge ist in namibischem Besitz und betrieben, und alle 15 Mitarbeiter kommen aus der örtlichen Gemeinde. Die Inhaber haben vor 12 Jahren mit einer Vorschule begonnen, die 40-50 Kinder mit 3 Mahlzeiten am Tag und einer Vorschulausbildung auf die erste Klasse versorgt. Sie unterstützen auch 40 bis 55 Stipendiaten der Klassen 1 bis 12 und unterstützen derzeit 5 Universitätsstudenten.
Geführte Dorfbesuche haben einen finanziellen Nutzen für die örtliche Gemeinde. Darüber hinaus verfügt die Lodge über 25% Sonnenenergie, baut 50% des benötigten Gemüses an und verfügt über eine kleine indigene Baumschule vor Ort.
  
Die Gästefarm Tarentaal ist in namibischem Besitz und wird von Namibiern verwaltet. Alle Angestellte sind aus der örtlichen Gemeinde. Das Camp wird zu 100% mit Solarenergie betrieben und auf der Farm wird Rindfleisch produziert. Auf der Farm wird viel “Spekboom” angebaut, der bei der Sauerstoffproduktion hilft. Sie unterstützen das Ditza-Projekt zur Förderung von Frauen und Kindern und sind Mitglied der Excelsior Farmers Association, die Gemeinschaftsinitiativen durchführt.
  
Brandberg White Lady Lodge ist in namibischer Hand und beschäftigt 60 Namibier. 100 % des Stroms ist solar erzeugt, und für den Anbau von Obst und Gemüse wird Bohrlochwasser genutzt. Sie tragen zur Einführung von Wildtieren in das Gebiet bei und helfen mit Programmen gegen Wilderei. Sie verfügen über ein Wildtier-Kreditsystem, das bei Konfliktsituationen zwischen Menschen und
Wildtieren hilft.
  
Hotel A La Mer ist 100% in namibischem Besitz, und alle 20 Mitarbeiter sind aus der örtlichen Gemeinde. Plastik wird über das Depot in Swakopmund recycelt. Solar erzeugter Strom wird für Warmwasser und Fußbodenheizung verwendet.
  
Klein Windhoek Guesthouse ist in namibischem Besitz und Leitung. Alle 41 Mitarbeiter des Gästehauses stammen aus der örtlichen Gemeinde und unterstützen mehr als 80% der Frauen durch affirmative action. Das Gästehaus sponsert auch die Dagbreek Special School.

Sind alle Daten aktuell?

Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Dir immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
 
Da wir über 180 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.

Teilnehmerzahl, Gepäck, Tourablauf und weiteres

Teilnehmerzahl:
4 – 12 Personen
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB.
  
Wichtig zu wissen:
Wir haben höchstens 2 x pro Jahr auf allen unseren (über 180 an der Zahl!) einen Tourausfall aufgrund Teilnehmermangel, da all unsere Reisen sorgfältig ausgewählt, sehr beliebt und schnell ausgebucht sind. Besonders die deutsch übersetzten Termine.
  
Einreise:
Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig). Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist Du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.
  
Impfungen:
Über notwendige Impfungen informiert Dich Dein Hausarzt.
  
Touränderungen:
Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.
  
Gepäck:
Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Das Gepäck sollte das Gewicht von zwölf Kilogramm nicht überschreiten. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden. Wir bitten um Dein Verständnis.
  
Mahlzeiten:
Bei den meisten Mahlzeiten kocht der Reiseleiter selber. Das Mitwirken der Reisenden bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist in diesem Fall erwünscht. Teilweise werden die Mahlzeiten auch in Restaurants eingenommen.

Verfügbarkeit

TRIP-DATEN SPRACHE PREIS PLÄTZE
17. März 2024 Englisch €2'760
sold out
24. März 2024 Englisch €2'760
sold out
31. März 2024 Englisch €2'760
sold out
5. Mai 2024 Deutsch €2'760
sold out
19. Mai 2024 Englisch €2'760
sold out
2. Juni 2024 Deutsch €2'760
sold out
16. Juni 2024 Englisch €2'760
sold out
23. Juni 2024 Englisch €2'760
sold out
30. Juni 2024 Englisch €2'760
sold out
7. Juli 2024 Englisch €2'760
sold out
14. Juli 2024 Englisch €2'760
sold out
21. Juli 2024 Englisch €2'760
sold out
28. Juli 2024 Englisch €2'760
sold out
4. August 2024 Deutsch €2'760
sold out
11. August 2024 Englisch €2'760
sold out
18. August 2024 Englisch €2'760
sold out
25. August 2024 Deutsch €2'760
sold out
1. September 2024 Englisch €2'760
sold out
8. September 2024 Englisch €2'760
sold out
15. September 2024 Deutsch €2'760
sold out
22. September 2024 Englisch €2'760
sold out
29. September 2024 Englisch €2'760
sold out
6. Oktober 2024 Deutsch €2'760
sold out
13. Oktober 2024 Englisch €2'760
sold out
20. Oktober 2024 Englisch €2'760
sold out
27. Oktober 2024 Deutsch €2'760
sold out
3. November 2024 Englisch €2'760
sold out
10. November 2024 Englisch €2'760
sold out
17. November 2024 Englisch €2'760
sold out
24. November 2024 Deutsch €2'760
sold out
8. Dezember 2024 Englisch €2'760
sold out
22. Dezember 2024 Englisch €2'760
sold out

Route

Ab €2'760
/ Personen